Sou Sol

Eine Raum -und Videoinstallation (2008)

Grafik Sous Sol, Installation, Susanna PerinDie Installation setzt sich mit dem Thema Migration auseinander. Dabei überschneiden und ergänzen sich theoretische und biografische Aspekte. Referenzrahmen ist die Auseinandersetzung von Kunst- und Kulturschaffenden im deutschsprachigen Raum seit den 90er Jahren. Die Frage nach der Art und Weise der Repräsentation von MigrantInnen und Migration, wie die Konstruktion des „Anderen“ ist dabei implizit. Auf mehreren Stationen und entsprechenden räumlichen Settings werden in der Installation die Stränge des Themas aufgenommen.