Manuale Linguistico

ML_Vol_I_a-g_2020-(Draft), Installation aus 49 Laserkopien (s/w), ca. 300 x 230 cm, (2019-2020)

Gesamtinstallation, Visualisierung

6_b, A3 +, Frabe, 2019-2020

Grundstein der Installation bilden meine Fotonotizen von Publikationen der faschistischen Propaganda Organe und von wissenschaftlichen Texte (Zeitraum 1931-1940) und eigene digitalisierte Handzeichnungen aus denselben Publikationen entnommen. Als weitere Ebene der Installation kommen die Vokabeln aus dem «Manuale linguisitico per l’Africa Orientale» hinzu.
Dieses Wörterbuch war für den oft ungebildeten Kolonialisten und Soldaten bestimmt.  Rollenbilder, Stereotypen und die Konstruktion der Alterität könnten durch die Wortwahl, die Sprache und deren Anwendung nicht treffender transportiert und beschrieben werden. Die ausgewählten Vokabeln und meine Handzeichnungen ergänzen grafisch die Fotoebene.

ML_Vol_I_a-g_2020-(Draft) heisst die Installation in der <Auswahl 20>. Es handelt sich um eine Testfassung. Zum ersten Mal werden die digitalen Grafiken gedruckt und stehen reell und physisch in Beziehung zueinander.
Die Installation soll in einer zweiten Bearbeitungsphase als Edition (Auslage 3) erscheinen.

Eine Video-Audio-Installation, welche die Wörterbücher für den Alltagsbedarf der, meist männlichen, Kolonialisten von A.O.I. thematisiert, befindet sich zur Zeit in der Finanzierungs- und Realisierungsphase.